v3 Mail-Konten von v2 übertragen

Nachdem Sie Ihren v3-Account erhalten und Ihre Domain dort angelegt haben, können Sie für diese Domain auch E-Mail-Konten einrichten. Alleine der bessere Spam-Schutz unter v3 würde diesen Schritt rechtfertigen. Doch bevor Sie nur wegen des Spamschutz den Wechsel forcieren, beachten Sie bitte noch die Hinweise unter Spam Emails – Ursachen und Schutz.

Einleitung

Um Ihre Mail-Konten von Ihrem bisherigen v2- auf den neuen v3-Account zu übertragen, sind wenige einfache Schritte nötig, die in diesem Artikel ausführlich beschrieben sind. Falls Sie Ihre/n Mail-Account/s nicht eigenständig in Ihren v3-Account übertragen möchten, können Sie alternativ auch unseren Umzugsdienst nutzen, über den Sie am Ende dieses Artikels weiterführende Informationen finden.

Kurzanleitung

1. Bisherige Mailkonten auf v3 anlegen & neue Spamfilter aktivieren
2. v3-Mailkonten in Mail-Programm hinzufügen (wo auch der bisherige Mailaccount eingerichtet ist)
3. Macbay-Support beauftragen, den Mail-Traffic auf v3 umzuschalten (MX-Record Switch)
4. Ordner und Nachrichten aus dem bisherigen in den v3-Mailaccount übertragen
5. Bisherigen Mailaccount löschen (ansonsten könnten Nachrichten anderer Macbay-User oder vom Macbay-Support noch im bisherigen Account landen)

ACHTUNG: Einschränkungen unter v3

Wer von Ihnen die v2-Funktionen Sammeldienst und Verteiler genutzt hat, muss sich noch etwas gedulden, bis wir diese Features nachgerüstet oder durch bessere Alternativen ersetzt haben. Zudem können die Mail-Accounts unter v3 nur mit Apple-Mail-Versionen ab macOS 10.12 (Sierra) und höher genutzt werden, was im Artikel über die Versandprobleme mit älteren Apple-Mail Versionen genauer erläutert ist.  Wer weiterhin ältere Mac-Systeme nutzt, kann entweder das Webmail nutzen unter webmail.macbay.net oder auf eines der kostenlosen Mailpgrogramme ausweichen, welche sowohl auf älteren wie auch neueren Mac-Systemen laufen: „Thunderbird“ oder „Spark„.

UPDATE 29.04.2018: Kunden, die weiterhin ältere Macs mit dem Apple-Mail-Programm nutzen möchten, erhalten bis Freitag den 04.05.18 einen neuen, eigenen Mail-Server. Bitte teilen Sie uns im Support die betroffene Domain mit, unter welcher Sie Ihre Mailkonten führen.

Der Ablauf im Detail

Mailkonten auf v3 anlegen

Öffnen Sie in Ihrem v3-Portal die Verwaltung der „E-Mail-Konten“ …

… und legen dort Ihre E-Mail-Adressen an:

Falls Sie das bestehende Passwort der Mailadresse übertragen wollen und es nicht auswendig kennen oder in einem Passwort-Manager verwalten, finden Sie es entweder in der Schlüsselbund-Verwaltung Ihres Mac, oder in Ihrem v2-Kundenbereich unter Account -> E-Mail-Verwaltung, indem Sie die Sternchen einmal anklicken. Dadurch wird das Passwort sichtbar und Sie können es kopieren:

Momentan müssen Sie die Spam-Filter Ihres v3-Accounts (noch) manuell aktivieren. Sie finden dazu hier eine kurze Anleitung.

v3-Mailkonten im E-Mail-Programm hinzufügen

Wenn Sie schon ein E-Mail-Programm für Ihren bisherige Mailaccount nutzen, können Sie dort problemlos den neuen v3-E-Mail-Account hinzufügen. Die Zugangsdaten – sofern Sie das bisherige Passwort übernommen haben – sind nahezu identisch.

Der v3-Servername für IMAP bzw. POP und SMTP lautet nicht mehr mail.macbay.de,
sondern Sie haben nun 2 Möglichkeiten:

  1. Individueller Servername pro Domain nach dem Schema mail.domain.tld
    z.B. mail.meinedomain.de
  2. Globaler Servername cube3.macbay.net

Um neue Nachrichten auf dem v3-Account zu empfangen, muss nur noch der sogenannte MX-Eintrag im DNS der Domain – zuständig für den Mail-Traffic – umgeschaltet werden.

Der Nachrichten-Versand aus dem v3-Account ist bereits jetzt „technisch“ möglich.
Solange der MX-Eintrag der Domain  noch nicht vollständig auf v3 umgeschaltet wurde, empfehlen wir besser weiterhin den bisherigen Account für den Versand zu nutzen.

Sie können ab sofort auch anfangen, Postfächer/Ordner und Nachrichten mit Hilfe des E-Mail-Programm zu übertragen – oder mit Hilfe der WebApp des Herstellers von imapsync
(Eine Anleitung zur Nutzung der imapsync WebApp folgt noch!)

Falls Sie alternativ zu Ihrem Email-Programm das v3-Webmail nutzen möchten, finden Sie einige Tipps für die optimalen Einstellungen im Artikel v3-Webmail Setup.

Mail-Programme Ihrer Unter-Benutzer einrichten

Falls Sie die Mail-Konten Ihrer Mitarbeiter, Kunden, Mitglieder oder sonstigen Unter-Benutzer (Sub-Accounts) mit Macbay verwalten, sollten die umgezogenen Konten auch in deren Endgeräten eingerichtet werden, z.B. in Apple-Mail,  Smartphone etc. Sie finden in dem folgenden Artikel einige diesbezüglche Hinweise sowie eine Text-Vorlage zur Weiterleitung an Ihre Unter-Benutzer:

Anleitung für Ihre Kunden oder Mitglieder
nach Umzug der Mail-Konten von v2 auf v3

Mail-Traffic der Domain umschalten / Support mit MX-Switch beauftragen

Anschliessend müssen Sie dann die Ordner und Nachrichten aus aus den Mail-Konten unter v2 auf die v3-Plattform übertragen. Hierfür empfehlen wir Ihnen das kostenlose Email-Programm „Thunderbird“ zu benutzen. Bei einer Mail-Kontogröße von unter 3GB würde auch das Apple-Mail-Programm die Übertragung schaffen.

Postfächer bzw. Ordner und Nachrichten übertragen

Um die Inhalte Ihres bisherigen Email-Konto auf den v3-Account zu übertragen, gibt es mindestens 3 Möglichkeiten:

  • Sie nutzen die WebApp des Herstellers von imapsync unter https://imapsync.lamiral.info/X/ indem Sie dort die Zugangsdaten Quell- und Ziel-Account eintragen und anschliessend den grünen „Sync“ Button betätigen. Dieser Vorgang startet im Hintergrund und kann einige Stunden dauern. Einfach zwischendurch den Ziel-Account aktualisieren und prüfen was schon angekommen ist.
  • Sie übertragen die Postfächer und Nachrichten manuell mit Hilfe Ihres E-Mail-Programm. Bei kleineren Accounts bis zu 5 GB dürfte das Apple-Mailprogramm keine Probleme damit haben. Bei größeren Accounts empfehlen wir jedoch lieber das kostenlose „Thunderbird“ oder auch „Outlook“ einzusetzen.
  • Sie beauftragen Ihren Macbay-Support mit der Übertragung (siehe unten)

Mail-Konten unter v2 löschen

Dieser Schritt ist sinnvoll, weil die v2-Mailserver den internen Mail-Traffic priorisieren. Das bedeuet, dass alle Nachrichten zwischen zwei auf v2 liegenden Accounts nicht nach v3 zugestellt werden, so auch Nachrichten von unserem Support.


Als Inhaber der Mail-Konten sind die Kunden für das Anlegen der Mail-Konten und die Übertragung der Ordner und Nachrichten verantwortlich. Unsere Aufgabe besteht darin, den Mail-Traffic umzustellen und zu gewährleisten, dass die Mail-Konten gut gesichert sind und der Mail-Traffic einwandfrei funktioniert. Wir übernehmen keine Haftung für externe Mail-Programme und WebApps wie das imapsync.

ANGEBOT Mail-Konten in v3 einrichten

Anlegen Ihrer Mail-Konten inkl. der unter v2 bereits eingerichteten Filter und Sortier-Regeln:
9,- Euro pro Mail-Account

ANGEBOT Umzugsdienst für E-Mail-Konten

Umzug pro Mail-Account mit bis 25GB Mailkonto-Größe*:
12,- Euro pro Mail-Account

Zur Beauftragung kontaktieren Sie bitte unseren Support per Email oder über unser Kontaktformular