Schnelleinstieg: Domains

Neben Ihrer Macbay-Webadresse: http://benutzername.macbay.de können Sie ab dem Trarif Macbay.S auch eigene Domains, zum Beispiel: meinname.de zu Ihrem Macbay-Account erhalten. Ihre Macbay-Webadresse bleibt Ihnen selbstverständlich weiterhin erhalten.

Ihre eigene Domain bietet Ihnen einige Vorteile, unter anderem zum Beispiel:

  • einen Namen wie zum Beispiel meinname.de, den Sie sich nach Ihrem persönlichen Geschmack beziehungsweise Bedarf wählen können.
  • bis zu jeweils 100 weitere E-Mail Postfächer (E-Mail Accounts) zu Ihrer Domainadresse. Jedes Postfach, als Beispiel postfach@meinname.de, bietet jeweils bis zu 3 GB eigenem Speicherplatz und wahlweise Zugriff über POP3/IMAP/SMTP und eigenem Kundenbereich (Organizer mit Webmail).
  • beliebig viele E-Mail Weiterleitungen (E-Mail Aliase) über Ihre Domain, um zum Beispiel info@meinname.de auf einer anderen E-Mail-Adresse zu empfangen.
  • je nach Macbay-Tarif neben Ihrem bestehenden Macbay FTP-/WebDAV Benutzer weitere FTP- oder WebDAV-Benutzer. Ideal um schnell Daten zu tauschen oder die Pflege der Webseiten weiterzugeben.
  • das Anlegen zusätzlicher Webadressen, als Beispiele blog.meinname.de und www.meinname.de für getrennte Inhalte.
  • optional ein weiteres Macbay-Blog (mit den Bereichen Blog, Fotos, Download und Kalender) das Sie ganz ohne eigene HTML-Kenntnisse benutzen können.
  • ist Sie Ihr Eigentum und in Ihrer Verantwortung. So können Sie, auch wenn Sie einmal wirklich nicht mehr bei Macbay bleiben wollen, Ihre Domain zu Ihrem neuen Anbieter mitnehmen beziehungsweise umziehen lassen. Ihre Adresse ändert sich dann für Sie und Ihre Kunden oder Freunde nicht.
Hinweis:
Je nach Macbay-Tarif und Domainendung (TLD) fallen zusätzliche, monatliche Hosting-Gebühren an, die immer einmal jährlich im Voraus in Rechnung gestellt werden.

Weiter Informationen zu Thema Domains finden Sie unter dem Punkt:
→ Hosting →Domains


Weiter zu MacbaySuite