Macbay-Webadresse

Eine Macbay-Webadresse im Stil von http://benutzername.macbay.de/ ist Ihnen mit der Registrierung Ihres Macbay-Account eingerichtet worden.

Für Ihre Macbay-Webadresse wird bei der Einrichtung auch automatisch die Macbay-Homepage mit den Punkten Blog, Fotos, Download und Kalender aktiviert.

webmail01

Selbstverständlich können Sie statt der Macbay-Homepage auch eigene Seiten veröffentlichen. Schalten Sie hierfür im Kundenbereich -> Verwaltung -> Webseiten die Macbay-Homepage aus (Haken entfernen).
Für die Veröffentlichung Ihrer eigenen Seiten beziehungsweise Daten steht Ihnen in Ihrer Disk ein entsprechendes Startverzeichnis zur Verfügung. Auf Ihre Disk können Sie per FTP , WebDAV oder über die Macbay Suite zugreifen.

Das Startverzeichnis finden Sie unter dem Ordner websites. Das Startverzeichnis trägt den gleichen Namen wie Ihre Macbay-Webadresse (benutzername.macbay.de) ohne http://.

Alle Ihre Seiten, inklusive der Startseite index.html oder index.php, müssen innerhalb des Startverzeichnisses abgelegt werden.

Hinweis:
Damit Ihre eigenen Seiten automatisch bei Aufruf Ihrer Macbay-Webadresse angezeigt werden, muss die Startseite / Startdatei den Dateinamen index.html oder index.php tragen. Alle weiteren Seiten können Sie frei benennen.
Die Verwendung von zusätzlichen Unterordnern innerhalb Ihres Startverzeichnisses ist kein Problem.
Hinweis für Kunden mit einem Macbay.MINI, Macbay.PLUS oder Macbay.WEB Account:
Ihr Startverzeichnis ist der Ordner public in Ihrer Disk, sofern Sie nicht im Frühjahr/Sommer 2007 an der Macbay-Preview teilgenommen haben.

Sind Sie nicht sicher, welcher Ordner in Ihrer Disk Ihr richtiges Startverzeichnis ist oder wünschen Sie die Anpassung an die neue Verzeichnisstruktur, wenden Sie sich bitte an den Support per E-Mail: support @ macbay.de .

Domain-Webseiten / Subdomains:

Sie können zu Ihrer Domain, die Sie zu Ihrem Macbay-Account registriert haben, zusätzliche Webseiten (auch Subdomain genannt) einrichten.

Als Beispiel:
www. ist eine Subdomain der Domain meinname.de.
Zusammengesetzt ergibt dies die umgangssprachlich bezeichnete Domainadresse www.meinname.de zu der Sie Ihre Webseite ablegen können.
Eine weitere Subdomain wäre blog. . Die Domainadresse lautet dann: blog.meinname.de und kann einen anderen Inhalt, zum Beispiel ein WordPress-Blog, anzeigen als www.meinname.de.

Einrichtung von Webseiten

Hinweis:
Das Anlegen von Webseiten ist erst möglich, wenn die von Ihnen bestellte Domain für Sie registriert und in Ihrem Macbay-Account aktiviert wurde (Kundenbereich → Verwaltung → Domains).
webmail01

Klicken Sie auf den Punkt Neue Webseite und geben in dem nun angezeigten Formular Ihre neue Webseite an. Speichern Sie anschließend durch einen Klick auf Anlegen.

Nun wird Ihre weitere Webseite eingerichtet und in Ihrer Disk auch ein gleichnamiges Startverzeichnis unterhalb vom Ordner websites angelegt. Im Beispiel also das Verzeichnis (oder auch Ordner) blog.macbeta.de .
Alle gewünschten Dateien (inklusive der Startdatei index.html oder index.php) kopieren Sie nun per FTP oder WebDAV in das entsprechende Verzeichnis.

Hinweis:
Selbstverständlich können Sie auch für Ihre Domain eine Macbay-Homepage aktivieren. Sie können diese zusätzlich zur Macbay-Homepage Ihrer Macbay-Webadresse verwenden. Aktivieren Sie diese im Kundenbereich in der jeweiligen Zeile.

Für die Anzeige eigener Seiten schalten Sie im Kundenbereich -> Verwaltung -> Webseiten gegebenenfalls die Macbay-Homepage aus (Haken entfernen).

Ändern von Webseiten / Subdomains

webmail01

Möchten Sie eine eingerichtete Webseite auf eine andere Domain oder Webadresse (URL) weiterleiten lassen oder das Startverzeichnis in Ihrer Disk ändern, klicken Sie das Bleistift-Symbol in der entsprechenden Zeile an.

Im folgenden Formular können Sie nun entweder eine Weiterleitung auf eine schon bestehende Adresse eintragen oder! das Startverzeichnis für die Webadresse ändern.

Das Startverzeichnis ändern als Beispiel:
Sie haben für blog.meinname.de das Startverzeichnis standardmäßig auf websites -> blog.meinname.de . Haben Sie nun ein WordPress testweise auf Ihrer Disk unter websites/benutzername.macbay.de/wordpress/ installiert und wollen dies nicht noch einmal installieren, können Sie das Verzeichnis hier entsprechend ändern.
Oder Ihre Webseite soll extern gepflegt und gewartet werden, Sie möchten aber nicht Ihre Daten für Ihren Account weitergeben.

Ab dem Macbay.L Tarif haben Sie zusätzliche FTP-/WebDAV-Benutzer . Haben Sie nun einen zusätzlichen FTP-/WebDAV-Benutzer angelegt, ändern Sie hier das Startverzeichnis auf das Verzeichnis des jeweiligen Benutzers (users / username ).

Löschen von Webseiten / Subdomains:

Von Ihnen eingerichtete Webseiten können Sie auch hier jederzeit löschen. Klicken Sie dafür auf das Mülleimer-Symbol in der entsprechenden Zeile und bestätigen Sie die Auswahl. Das Verzeichnis in Ihrer Disk inklusive aller Daten wird dabei nicht gelöscht. Löschen Sie dieses per FTP oder WebDAV.

Hinweis:
Die Löschung einer Domain ist so nicht! möglich. Eine Domain können Sie nur schriftlich kündigen (siehe hier).