Email Verwaltung

Für jede Ihrer Domain, die zu Ihrem Macbay-Account registriert ist, können Sie hier (Kundenbereich → Verwaltung → E-Mail) eigene Postfächer, Weiterleitungen oder Verteilerlisten anlegen.

E-Mail Postfächer

Zu jeder Domain können Sie maximal 20 Postfächer mit jeweils 1 GB Speicherplatz einrichten. Nach der erfolgreichen Registrierung einer Domain oder dem Umzug einer Domain zu Ihrem Macbay-Account sind keine Postfächer angelegt.

Anlegen eines E-Mail Postfaches

verwaltung.png

Klicken Sie für das Anlegen einer neuen Adresse neben E-Mail Postfächer auf neu. Im angezeigten Formular können Sie die neue E-Mail Adresse* sowie das Passwort** selbst festlegen und anschließend speichern.

Hinweis:
* Die E-Mail Adresse darf keine Sonderzeichen, Umlaute oder Leerzeichen enthalten.
** Das Passwort muss mindestens sechs Zeichen lang sein. Umlaute und Leerzeichen dürfen nicht verwendet werden. Das Passwort sollte aus Sicherheitsgründen nicht! Ihr Macbay-Passwort sein.

Eine als Postfach eingerichtete E-Mail Adresse ist unabhängig von Ihrem Macbay Postfach und der dazugehörenden Macbay E-Mail Adresse. Alle ankommenden E-Mails sind also getrennt von Ihrem Macbay Account erreichbar.

Der Zugriff auf ein Domain E-Mail Postfach ist per POP3, IMAP, SMTP und auch dem Macbay-Kundenbereich möglich.

Zugriff über den Kundenbereich:
Starten Sie Ihren Browser und gehen Sie zum Kundenbereich.
Tragen Sie dort als Benutzernamen Ihre komplette Domain E-Mail Adresse ein. Als Passwort tragen Sie das dazugehörende Passwort ein und klicken anschließend auf Einloggen.
Nach der erfolgreichen Anmeldung können Sie über den Punkt Organizer -> E-Mail auf Ihre E-Mails zugreifen.

Zugriff über das Mailprogramm:
Die Einrichtung erfolgt äquivalent zur Einrichtung Ihrer Macbay E-Mail Adresse, als Benutzernamen geben Sie statt dem Macbay Benutzernamen die komplette Domain E-Mail Adresse ein.
Die benötigten Server- und Port-Angaben finden Sie unter Email-Client Konfiguration

Bearbeiten eines E-Mail Postfaches
Das aktuelle Passwort selbst können Sie sich anzeigen lassen, in dem Sie direkt auf das als Sterne dargestellte Passwort klicken. Ein erneuter Klick auf das angezeigte Passwort stellt dieses wieder als Sterne dar.

Ein neues Passwort für ein E-Mail Postfach können Sie über das Bleistift-Symbol am Ende der jeweiligen Zeile setzen. Nach Klick in das Formularfeld schreiben Sie das neue Passwort einfach über das alte Passwort und speichern Ihre Änderung.

Eine Änderung des Posfachnamens ist nicht möglich. Bitte löschen Sie dafür erst das Postfach und legen anschließend ein neues E-Mail Postfach an.

Löschen eines E-Mail Postfaches
Mit dem Löschen eines E-Mail Postfaches werden auch alle dazugehörenden E-Mails auf dem Server gelöscht. Eine Wiederherstellung von E-Mails ist nicht möglich.

Hinweis:
Bei Abruf der E-Mails über das IMAP-Protokoll liegen die E-Mails immer auf dem Server und das Mailprogramm arbeitet mit einer lokalen Kopie der E-Mails. Löschen Sie ein Postfach, werden auch alle E-Mails auf dem Server und darüber im Mailprogramm gelöscht. Sichern Sie daher unbedingt alle benötigten E-Mails lokal als Kopie (zum Beispiel über einen zusätzlichen POP3-Abruf). Alternativ können Sie auch alle benötigten E-Mails auf eine andere Adresse weiterleiten.

E-Mail Weiterleitungen

Neben echten Postfächern können Sie auch E-Mail Adressen als dauerhafte Weiterleitung einrichten. Dabei wird eine E-Mail immer direkt an die angegebene Adresse weitergeleitet und nicht zwischengespeichert.

Nach der erfolgreichen Registrierung oder nach dem Umzug einer Domain zu Ihrem Macbay-Account wird standardmäßig die E-Mail Weiterleitung postmaster@domainname auf Ihre Macbay E-Mail Adresse eingerichtet.

Anlegen einer E-Mail Weiterleitung:

weiterleitung

Für das Anlegen einer E-Mail Weiterleitung klicken Sie neben E-Mail Weiterleitungen auf neu. Im angezeigten Formular können Sie die gewünschte Adresse eintragen. Geben Sie bei Weiterleiten auf die gewünschte komplette E-Mail-Adresse ein und speichern dies anschließend.

Alle E-Mails an diese Adresse kommen fortan in dem angegebenen Postfach an.

Hinweis:
Eine schon eingerichtete E-Mail Adresse als E-Mail Postfach, E-Mail Verteiler oder FTP-/WebDAV-Benutzer kann nicht! noch einmal als E-Mail Weiterleitung eingerichtet werden. Möchten Sie die entsprechende Adresse als Weiterleitung einrichten, müssen Sie vorher das E-Mail Postfach, den E-Mail Verteiler oder den FTP-/WebDAV-Benutzer löschen.

Für eine kurzfristige Weiterleitung (zum Beispiel für einen Urlaub) richten Sie im entsprechenden E-Mail Postfach einen passenden Filter ein.

Bearbeiten einer E-Mail Weiterleitung:

Bei einer bestehenden E-Mail Weiterleitung können Sie über ein Klick auf das jeweilige Bleistift-Symbol die Zieladresse bearbeiten. Tragen Sie im angezeigten Formular die neue Zieladresse ein. Den Benutzernamen selbst können Sie nicht nachträglich bearbeiten. Löschen Sie in diesem Fall die E-Mail Weiterleitung.

Löschen einer E-Mail Weiterleitung:

Eine E-Mail Weiterleitung können Sie über das Papierkorb-Symbol am Ende der jeweiligen Zeile löschen.

Hinweis:
postmaster@domainname ist nicht löschbar. Sie bleiben so immer über mindestens diese Adresse erreichbar, auch wenn Sie keine eigene E-Mail Adresse einrichten.

E-Mail Verteiler

verteiler

Alle Mitglieder Ihres Sportclubs sollen gleichzeitig über eine Adresse benachrichtigt werden? Über einen E-Mail Verteiler ist dies kein Problem.

Macbay → Verwaltung → E-Mail

Nach Klick auf neu legen Sie eine Adresse fest und tragen dazu die Adressen aller gewünschten Empfänger ein.
Schicken Sie nun eine E-Mail an die Verteiler-Adresse, wird diese E-Mail automatisch an alle Empfänger verschickt.

Hinweis:
Eine Verteilerliste ist eine E-Mail Adresse mit Weiterleitungsfunktion, an die jeder E-Mails schicken kann, der diese Adresse kennt. Das heißt, auch ein “Spammer” kann an diese Adresse seinen Spam schicken, der dann automatisch an alle verteilt wird.

Die Verteilerliste ist also nicht geschützt oder eine Mailingliste.

Bearbeiten einer E-Mail Verteilerliste:
Bei einer bestehenden E-Mail Verteilerliste können Sie über ein Klick auf das jeweilige Bleistift-Symbol die eingegebenen Adressen bearbeiten. Die Adresse der Verteilerliste selbst können Sie nicht nachträglich bearbeiten. Löschen Sie in diesem Fall die E-Mail Verteilerliste.

Löschen einer E-Mail Verteilerliste:
Eine E-Mail Verteilerliste können Sie über das Papierkorb-Symbol am Ende der jeweiligen Zeile löschen.