Softaculous

Für die bequeme Einrichtung Ihre eigenen Webseite hilft Ihnen neben dem manuellen Hochladen am besten unser Softaculous-App-Installer weiter. Mit Softaculous können Sie beliebte Web-Anwendungen (WordPress, NextCloud etc. siehe unten) mit nur einem Klick kostenlos auf Ihrer Domain installieren.

Softaculous finden Sie in Ihrem v3-Portal weiter unten im Bereich „SOFTWARE“

1. Wählen Sie aus der WebApp-Liste Ihre Wunschanwendung aus, z.B. WordPress, NextCloud, OwnCloud, PrestaShop, Piwiko, Joomla, Drupal, Piwik/Matomo und andere WebApps
2. Weisen Sie die Domain zu, unter der die Anwendung künftig erreichbar sein soll
3. Klicken Sie auf „Installieren“
Fertig!

Zudem können automatische Updates und Backups erstellt werden, um die Web-Anwendung bei Problemen schnell wiederherzustellen.

Von Haus aus kommt Softaculous mit hunderten Skripts – so die Bezeichnung der Web-Anwendungens-Installer – von denen aber nur ein Bruchteil benötigt oder angefragt werden. Daher sind bei Macbay nur die häufigsten Web-Anwendungen aktiviert und für bestimmte Pakete freigeschaltet. Eine Übersicht aller üblicherweise verfügbaren Anwendungen finden Sie auf den Seiten des Softaculous-Herstellers

WICHTIGER HINWEIS

Falls Sie Ihren v3-Account erst kürzlich eingerichtet bekommen haben, kann es sein, dass noch nicht für all Ihre Domains die SSL-Zertifikate fertig installiert sind. Dies kann zu einer Warnung  in Softaculous während der Installation einer WebApp führen, die Sie zunächst ignorieren können. Um auf Nummer sicher zu sehen, können Sie im Modul „SSL / Status“ prüfen, welche Ihrer Domains bereits ein SSL-Zertifikat fertig eingerichtet bekommen haben.